Home / SocialTV / BBC goes Twitter
"#BBCtrending"-Probeclip für Twitter auf Vimeo

BBC goes Twitter

Die BBC wird ihrem Ruf als einer der innovativsten TV-Sender Europas mal wieder gerecht: Wie heute bekannt wurde, werden die Briten noch in diesem Herbst eine intensive Kooperation mit Twitter starten.

Im Rahmen des sogenannten “Amplify”-Programm von Twitter, bei dem bezahlte Tweeds in der Timeline der User erscheinen, wird die BBC dann eigens dafür produzierte Videoclips platzieren. Die unter dem Titel “#BBCTrending” laufenden, 4- bis 6-minütigen Filme sollen über aktuelle News berichten, die besonders in der Sozialen Netzwerken gerade gefragt sind. Ein paar Probevideos mit der Moderatorin Anne-Marie Tomchak sind bereits produziert worden, wie etwa dieses, das auf Vimeo zu finden ist.

Die BBC wird damit zum weltweit ersten “großen” TV-Partner, der journalistische Bewegtbildinhalte eigens für Twitter produziert. Bislang ist das Amplify-Programm vor allem von Unterhaltungs- und Sportformaten in den USA genutzt worden. Für Twitter ist der BBC-Deal eine weitere gute Nachricht vor dem geplanten Börsengang. Vor einigen Tagen schon hatte das Unternehmen eine aufsehenerregende Kooperation mit dem US-Kabelkonzern Comcast verkündet.

Kommentar verfassen