Home / Newsticker / OneTV-News: Bye-bye, kreatives Chaos: Webvideo wird erwachsen

OneTV-News: Bye-bye, kreatives Chaos: Webvideo wird erwachsen

Youtube_TVAuch wenn manche Fans und Helden der ersten Stunde es bedauern: Die Professionalisierung von Webvideo schreitet rapide voran. Immer mehr Youtube-Networks (MCN), lange Zeit ausschließlich eher auf der Vermarktungsseite tätig, investieren in den Aufbau eigener Entwicklungsabteilungen für hochwertige Inhalte. Jüngstes Beispiel ist Fullscreen, eines der Top-MCNs in den USA, das mit Ashley Kaplan eine der erfahrendsten Videoproduzentinnen des Landes verpflichtete. (Hollywood Reporter) Auch der Wechsel von T.J. Marchetti, dem Marketing-Vizechef von Disney, zum Youtube-Network “AwesomenessTV” zielt auf die Schaffung neuer Produktions- und Vertriebsstrukturen der in den vergangenen Jahren explosionsartig gewachsenen MCNs. (Tubefilter) Wie viel vom ursprünglichen Charme und kreativen Chaos, die sicher eine der wichtigsten Erfolgsfaktoren von Webvideo sind, bei all dem verloren geht, wird erst die Zukunft zeigen.

CNN verkauft “Zite”: Erst vor drei Jahren hatte der Nachrichtensender für rund 20 Millionen Dollar den vor allem für das iPad entwickelten Newsreader gekauft. Es sollte der erste Schritt sein, in eine großartige multimediale CNN-Zukunft. Doch gegen die Konkurrenz von Flipboard und Co. hatte Zite, das im CNN-Universum nie richtig integriert wurde, keine Chance. Nun kauft Flipboard den Rivalen auf – und macht ihn sofort dicht. Immerhin: Die Mitarbeiter sollen übernommen werden. (recode.net)

Verizon macht ernst: Nach dem Kauf der glücklosen “OnCue”-DigitalTV-Technolgie von Intel, verhandelt der US-Telekommunikationsriese bereits mit vielen großen TV-Produzenten und Filmstudios über Inhalte für ein neues PayTV-Angebot, das sowohl mobil als auch über einen HDMI-Stick ähnlich wie Googles “Chromecast” abrufbar sein soll. (fiercecable.com)

Über 100 Millionen US-Bürger schauen regelmäßig Videos auf ihrem Smartphone. Die Hauptnutzungszeit liegt dabei – parallel zum klassischen TV-Konsum – zwischen 17 und 21 Uhr. Diese und viele neue Daten zum Thema Mobile Video bietet der neue Nielsen Report. (Media Post)

Freunde der Videoplayer-Technologie kommen auf der überarbeiteten Website von TED, der berühmten, weltweiten Konferenzserie zu Fragen der Zukunft, voll auf ihre Kosten. Der neue TED-Player weist viele interessante Details auf, unter anderem ein interaktives Transscript-Fenster, in dem der vollständige Vortragstext in mehreren unterschiedlichen Sprachen aufgelistet ist.(The Next Web)

Video des Tages: Wer steckt hinter dem aufwändig produzierten, gerade im Netz sehr erfolgreichen Clip, der die Rückkehr des “Hoverboards” feiert, dem aus dem Spielfilmklassiker “Zurück in die Zukunft” berühmt gewordenen schwebenden Skateboards? Am wahrscheinlichsten lautet die Antwort “Nike”, wie die Kollegen von horizont.net in einer äußerst ausführlichen Herleitung beweisen wollen.

Termin vormerken: Am Karfreitag (18.4.) um 20.15 Uhr läuft das “Dschungelbuch” – und zwar zum ersten Mal überhaupt im deutschen Free-TV (bei RTL). (dwdl.de)

Möchten Sie die OneTV-News jeden Morgen per Mail bekommen? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

Kommentar verfassen