Home / Author Archives: Ralf Klassen (page 3)

Author Archives: Ralf Klassen

Erfolgsstory “AVbyte”: Musical meets Youtube

avbyte3Es ist eine dieser wundersamen Erfolgsgeschichten, die so wohl nur das Netz erleben kann. Oder hätte es in den traditionellen Unterhaltungsmedien eine Chance gegeben für zwei knapp 20-Jährige, die die fixe Idee hatten, das Genre Musical für junge Zuschauer zu retten? Mit Themen wie Computerspielen, Internetportalen oder TV-Serien? Wohl eher nicht.

Vijay und Antonius Nazareth (Bild oben) jedenfalls hatten diese Idee. Söhne eines Dirigenten, geboren in Italien, dann mit der Familie auf Wanderschaft durch Europa: Monaco, Frankreich, Wien und Freiburg, wo Antonius 13-jährig, hochtalentiert und mit Sondergenehmigung einen Bachelorstudiengang als Pianist abschloss. Vor einigen Jahren zog es bei nach New York, zum Film- (Vijay) und Klavier- (Antonius) Studium. Beides verbanden sie mit ihrer Leidenschaft für Musicals und fingen an, Youtube-Videoclips mit eigenen Kompositionen zu drehen. Auch mit Hilfe vieler Freunde und Studienkollegen – schließlich ist New York voll mit hoffnungsvollen Talenten, die beim kriselnden, traditionellen Broadway-Geschäft nicht leicht Jobs finden.

Der wichtigste Erfolgsfaktor aber bei den Nazareth-Produktionen ist, dass sie zu klassischen Melodien Themen bearbeiten, die nicht klassisch sind. Die aber junge Leute ansprechen – und so für schnelle Verbreitung im Netz sorgen. Mittlerweile entstehen unter der Markennamen “AVbyte” allwöchentlich zwei bis drei Clips, die immer professioneller und aufwendiger werden. Der Youtube-Kanal hat 400.000 Follower, die Spitzenvideos erreichen Abrufzahlen von mehreren Millionen. Und natürlich sind die Nazareth-Brüder längst ins Visier der “großen” U-Industrie geraten, diverse Musiksender haben Angebote unterbreitet, ebenso große Filmproduktionen.

Doch noch haben die Nazareths alle Offerten ausgeschlagen. Zu wichtig sei ihnen, sagen sie, ihre künstlerische Freiheit. Das klingt normalerweise zu romantisch für das große Geschäft, aber diesen Brüder traut man ab, dass sie ihr Ding wirklich konsequent allein durchziehen werden. Und wer weiß, möglicherweise macht jemand aus der Geschichte von “AVbyte” ja auch bald ein eigenes, modernes Musical.

Hier sind noch ein paar typische Produktion aus der “AVbyte”-Schmiede:

Ein Musical-Song über ein Computerspiel? Ja, das geht. Gut sogar. Und die Freundin bekommt eine Hauptrolle…

Als Internetstars nimmt man natürlich ab und an auch das Netz und seine Giganten unter die Lupe, wie bei diesem Clip über Facebook.

Auch Google hat schon einen “AVbyte”-Song abbekommen.

Der bislang erfolgreichste Clip der Nazareth-Brüder: Die “Hipster Disney Prinzessin”

Und auch die aktuelle “Sherlock”-Staffel bliebt nicht unbesungen – mit erstaunlichen Look-a-like-Talenten.

OneTV-Ticker vom 15.01.2014: Netflix für Deutschland?

Netflix_Screen
Kommt Netflix endlich nach Deutschland? Jedenfalls bereitet sich der US-Video-Streamingdienst offensichtlich auf die weitere Europa-Expansion vor. Nach einem “GigaOm”-Bericht wird das in Amsterdam stationierte Netflix-PR-Team um mehrere Stellen erweitert, unter anderem um Experten, die sich mit Frankreich und deutschen Markt auskennen. GIGAOM Hat jemand Interesse an einem Netflix-Job? Hier ist die Originalstellenanzeige.

(Update 16.01.: In einer Stellungnahme gegenüber OneTV dementierte Netflix einen baldigen Start in Deutschland. Kommunikationschef Joris Evers: “Wir haben gesagt, dass wir später in diesem Jahr weiter in Europa expandieren wollen, aber keine Aussage darüber getroffen, wo in Europa. Es wäre verfrüht, über ein Engagement von Netflix in Deutschland zu diskutieren.”)

Google-Milliardenkauf “Nest” könnte vor allem auch der eigenen TV-Technik “Chromecast” nützen. Das jedenfalls spekuliert US-Tech-Analysist Will Richmond. Mit der Akquise des Herstellers von “intelligenten” Thermostaten dürfte Google Wissen eingekauft haben, das die Vernetzung von Haushaltsgegenständen weiter vorantreibt. Und “der Fernseher ist nicht nur der wichtigste, sondern auch im Sinne der Intelligenz unterentwickelste” Gegenstand im Haus, so Richmond. Videonuze

HBO geht neue Wege zur Programmbewerbung: Der US-Pay-TV-Kanal stellte gleich nach Premierenausstrahlung die ersten Folgen seiner neuen “Girls”-Staffel auf Youtube. Mashable

Heftige Diskussionen um “Youtube Nation”: Über Sinn, Unsinn und Erfolgsaussichten der neuen täglichen Show, die gemeinsam von Youtube und Dreamworks produziert wird, und in der Höhepunkte aus dem Angebot der Videoplattform gezeigt werden sollen, wird in der Community heftig gestritten. Die Kollegen von Tubefilter liefern einen guten Überblick über den Frontverlauf.

“Sky Atlantic” sendet Krimi-Serie über den Tod von Olof Palme Der Pay-TV-Sender nimmt die vierteilige schwedische Reihe “Tod eines Pilgers”, die über mögliche Motive und Machenschaften der Ermordung des schwedischen Ministerpräsidenten spekuliert, ab dem 9. Februar jeweils sonntags um 22:00 Uhr ins Programm. dwdl.de

Comcast entdeckt das Geschäft mit der Bildung. Der amerikanische TV-Kabelnetzbetreiber unterstützt mit diversen neuen Apps und einer speziellen Software diverse US-Colleges bei der Ausstrahlung ihres hauseigenen Campus-TVs. Weitere Hochschulen sollen folgen. “E-Learning” via WebTV gilt als großes Wachstumsfeld, speziell in den USA. Multichannel.com

Virgin Media wird neuer Kunde auf dem TiVo-Rekorder. Das Unternehmen von Richard Branson steigt damit weiter in das VoD-Geschäft ein. Broadband TV News

ServusTV inszeniert Wettstreit um Praktikumsplätze als Primetime-Live-Event. Der zum Red-Bull-Imperium gehörende Free-TV-Sender aus Österreich wird Medienpartner der “YPD-Challenge”, bei der Schüler und Studenten um Schnupperjobs bei begehrten Unternehmen wetteifern. Die an gleich drei Abenden inszenierten Shows werden auch zielgruppenaffin im Netz gestreamt.Quotenmeter

Möchten Sie den OneTV-Ticker jeden Morgen per Mail bekommen? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

 

 

OneTV-Ticker vom 14.01.2014: Neuer Hype um “Veronica Mars”

Amazon befeuert den “Veronica Mars”-Hype weiter – und präsentiert alle 64 alten Folgen der US-Krimiserie jetzt auf seinem “Prime”-Videodienst. Um die Story einer jungen Privatdetektivin, die bei ihrer TV-Austrahlung vor einigen Jahren nur schwache Quoten einfahren konnte, ist in den vergangenen Jahren im Netz ein neuer Fankult entstanden. Das Kickstarter-Proojekt, mit dem ein “Veronica Mars”-Kinofilm finanziert wird, brachte die Rekordsumme von 5,7 Millioen Dollar ein. Tubefilter

Die produzierende TV-Branche wartet noch ab, bevor sie große Investitionen in die neue UHD-Technik tätig. Jenseits der verbesserten Schärfe des Bildes seien die Vorzüge von UHD für viele Menschen noch unklar, sagt Scott Mirer, Vorstandsmitglied von Netflix. Jetzt seien die Hersteller in der Pflicht, die neuen, noch sehr teuren Geräte auch für den Massenmarkt attraktiv zu machen. Netflix wird die neue Staffel von “House of Cards” in UHD ausstrahlen Streaming Media

Youtube und Dreamworks werden eine neue, tägliche Webshow produzieren: “Youtube Nation” soll ab Ende Januar die Highlights aus dem Programm der Videoplattform präsentieren. Es ist das erste Mal, dass Youtube selbst aus dem Angebot seiner Produzenten ein Format entwickelt. Variety

Fox International will einen neuen Pay-TV-Sender für Deutschland starten. Das verkündete der Geschäftsführer des Unternehmens, Marco de Ruiter, jetzt in einem Interview mit dwdl.de. “Nat Geo People” sei ein “Real-Life-Sender in National Geographic Tradition, der über Travel, Food, Adventure und Wildlife” berichten werde. Für die Zukunft will Fox vor allem auch das VoD-Geschäft ausbauen. dwdl.de

Der Aereo-Streit landet vor Gericht. Der oberste Gerichtshof der USA hat verkündet, dass die Auseinandersetzung zwischen dem Internet-Start-up Aereo und diversen TV-Sendern nun juristisch geklärt werden soll. Über das Angebot von Aereo, das die in den USA frei verfügbaren Signale der Sender “abfängt” und über eine Antennentechnologie kostenlos auf Smartphones, Tablets und PCs seiner Kunden weiterleitet, ist ein heftiger Streit entbrannt. New York Times

Netflix lässt auch eine dritte Staffel der weltweiten Erfolgsserie “Lilyhammer” drehen. Hollywood Reporter

Einen ersten Blick auf den neuen Musik-Streamingdienst “Beats Music” konnten die Kollegen von GigaOm werfen und veröffentlichen einige Screenshots. Beats Music wird vor allem wegen seiner angeblich revolutionären Algorithmus-Auswahl der Playlists von der Branche gespannt erwartet.GigaOm.

 

Möchten Sie den OneTV-Ticker jeden Morgen per Mail bekommen? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

 

 

Best of Youtube: Der entspannendste Sound aller Zeiten

EntspannungsmusikIn unser lockeren Serie über die erfolgreichsten Clips auf Youtube geht es heute um ein ganz spezielles Thema: Videos ohne Bewegung. Klingt seltsam, ist es aber überhaupt nicht. Denn was oft vergessen wird, ist, dass es auf dem riesigen Bewegtbildportal eine wahrscheinlich in die Millionen reichende Menge an “Filmen” gibt, in denen nur Musik oder andere Audio-Stücke präsentieren werden. Das sind oft Popsongs, deren Video aus unterschiedlichsten Gründen nicht verfügbar, oder auch Reden und Interviews von berühmten Menschen, die nur mit Tonband aufgenommen wurden – aber keines dieser Werke ist so einzigartig wie “Weightless”.

Denn der Song, eine Mischung aus sanften Gitarrenklängen, Klavierelementen und aufbereiteten Naturgeräuschen trägt einen sehr beeindruckenden Titel: Entspannendster Sound aller Zeiten. Geschrieben und eingespielt wurde das Lied von dem englischen Trio “Marconi Union”, das sich auf esoterisch-harmonisch klingende Kompositionen spezialisiert hat. “Weightless” aber hatte von Anfang an noch ein anderes, spezielles Ziel, denn der Song entstand Ende 2011 im Auftrag der britischen Gesellschaft für Klangtherapie. Er sollte vor allem in der Behandlung von Angststörungen und Unruhezuständen eingesetzt werden.

Und tatsächlich wirkt “Weightless” sehr gut, auch bei psychisch nur normal überspannten Menschen. Dieses wurde in einem Versuch des Instituts “Mindlab International” aus Brighton belegt, bei dem der Sound von “Marconi Union” im Vergleich mit vielen anderen Entspannungsmusiken an Patienten mit Schlafstörungen oder Stressymptonen getestet wurde. Mit sehr überzeugenden Resultaten. Aber Vorsicht: “Weightless” sei so tiefenentspannend, dass es bei anfälligen Menschen sogar Traumata und Bewusstseinstrübungen auslösen könne.

Dem Erfolg auf Youtube hat die Warnung nicht geschadet: über 3,3 Millionen Abrufe machen “Weightless” zum Klassiker des Genres.

Der Nächste bitte: Auch Sony wird ein Sender

Die Leinwand auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas, vor der Sony-Computer-Entertainment-Chef Andrew House stand, war ebenso groß wie der jüngste Plan des Konzerns, den House präsentierte. Sony wolle noch in diesem Jahr einen Cloud-basierten TV-Dienst starten, der klassische, lineare TV-Inhalte mit Video-on-Demand-Angeboten verbinde und auch private Mediatheken ermögliche. Eine Lösung also quasi für alles, was mit Bewegtbild zu tun hat. Read More »

Bewegender Videospot gegen Raserei: Die Reue kommt zu spät

Mit einem beeindruckenden Kampagnen-Spot warnt die staatliche neuseeländische “Transport Agency” derzeit vor den Gefahren von Raserei und Unaufmerksamkeit. Und trifft damit offensichtlich den Nerv der Zuschauer. “Wir hatten noch nie eine solche Resonanz auf einen Spot”, sagte ein Agency-Sprecher. Auch viral in den weltweiten Videonetzwerken ist der Film ein Riesenerfolg, bei Youtube hat der Clip bereits wenige Tage nach Veröffentlichung fast vier Millionen Abrufe.

National Transport Agency/NZ)

Willkommen beim OneTV Mag!

Liebe Leserinnen und Leser,

noch ruckelt es hier und da ein wenig, noch fehlen ein paar Seiten, noch sind ein paar Pixel schief – aber das hat uns, das Team des OneTV Mags, nicht davon abgehalten, mit unserer Seite im Status BETA online zu gehen. Auch, um gemeinsam mit Ihnen in den nächsten Wochen darüber zu diskutieren, welche Themen und Formen Ihnen noch wichtig sind.

Wobei der Start eines neuen journalistischen Onlineangebots in diesen Zeiten ja ebenso einfach wie schwierig ist: “Einfach” in jenem Sinne, dass es heutzutage keiner riesigen Verlags-, Sender- oder Vertriebsstrukturen mehr bedarf, um seine “Botschaft” unter die Leute zu bringen. (Und mitunter ist das sogar richtig gut so!) “Schwierig” deshalb, weil dem Journalismus, zumindest in seiner traditionellen Form, derzeit nicht unbedingt rote Teppiche ausgerollt werden, gerade im Netz nicht. Das Misstrauen von Lesern und Usern ist groß, die Konkurrenzlage dynamisch, die Finanzierungssituation, nun ja, ambitioniert.

Wir wollen aber trotzdem voller Mut und Leidenschaft das machen, was Sie hier gerade auf diesen Seiten hoffentlich mit Interesse und Spaß entdecken: ein Online-Magazin, das die gewaltigen Veränderungen des Bewegtbildmediums kritisch, aber wohlwollend begleiten möchte. Logo_großAuch weil wir glauben, dass darin eine Chance liegt, Kreativität und Qualität wieder neu zu beleben, für ein Medium, das in seinen stärksten Momenten Kraft, Überzeugung und Emotion aussendet wie kein anderes. Für uns, und damit erklären sich auch unser Logo (s. Foto) und Name, kann Video auf allen Kanälen und Bildschirmen gleichermaßen bewegen, ob Mobile, Tablet, PC oder klassischem Fernseher. (Mehr über unser “Mission Statement” erfahren Sie auf dieser Seite.

Wenn Sie nun Lust und Muße haben, ein paar Zeilen darüber zu verlieren, wie Ihnen das OneTV Mag gefällt (oder auch: warum nicht), wenn Sie gute Wünsche loswerden wollen oder ihnen ein paar neue BETA-Baustelle auffallen, können Sie das gerne hier unten in den Kommentaren tun. Wir freuen uns auf Ihr Feedback, heute und hoffentlich auch in der Zukunft.

Nun aber los, beste Grüße aus Hamburg

Ralf Klassen

Alles unter Kontrolle: Hitzlspergers “Home-alone-Video”

So macht man das also heutzutage – und das ist jetzt gar nicht mal negativ gemeint: Nein, Thomas Hitzlsperger war nur modern und gut beraten, als er sich entschloss, sein öffentliches Bekenntnis zum Schwulsein nicht nur in einem Interview in der “Zeit”, sondern auch per selbst produzierter “Videobotschaft” abzulegen. Zu groß waren wohl die Bedenken, nach dem ersten Outing eines prominenten Fußballers einem gewaltigen Mediendruck ausgesetzt zu sein.

Nach dem Motto “Jeder kann dank Digitalisierung zum Sender werden” stellte er ein Bewegtbildinterview auf Youtube und seine eigene Homepage – sinnigerweise produziert von “dictum law communications” einer PR-Agentur, die sich auf Medienberatung von Rechtsanwaltskanzleien spezialisiert hat. So geriet das “Interview” mit “Hitz” auch genauso kontrolliert, wie man das als Klient in einem solchen Fall haben möchte.

Das wiederum hinderte aber kaum ein deutsches Medium daran, das Video, meist sogar in voller Länge und unkommentiert, ebenfalls auf den eigenen Internetauftritten zu veröffentlichen. Ein paar Medien, wie etwa das “ZDF Sportstudio” auf seinem Youtube-KanalZDF_Sportstudioversahen die Hitzlsperger-Home-Produktion sogar mit eigenem Logo und ohne weitere Quellenangabe (s.Bild links).

So macht man das also heutzutage.

(Zur Dokumentation ist hier noch einmal das Originalvideo von “dictum law communications”)

Weihnachtsspots 2013: Samsungs Gau und Apples Drama

Werbespots zu Weihnachten sind ja immer eine heikle Sache. Wird es zu schwülstig, hat man sich als Unternehmen heutzutage schnell verzockt. Und wenn dann noch die Werbebotschaft mit dem Vorschlaghammer daher kommt, oh Jesus. In diesem Sinne hat Samsung dieses Jahr alles falsch gemacht. Read More »