Home / Tag Archives: Basketball

Tag Archives: Basketball

OneTV-News: Twitter punktet bald mit Live-Videos

Twitter BasketballTwitter führt In-line-Videos ein. Das neue Feature, das jetzt zunächst in amerikanischen User-Accounts aktiviert wurde, soll es Nutzern des Social-Media-Nachrichtendienstes leichter machen, kurze Videos schneller anzuschauen und eigene Clips selbst zu teilen. Vor allem über die mobilen Twitter-Zugänge sollen bewegte Bilder jetzt wesentlich einfacher zu nutzen sein. Als Erster durfte die US-Basketballprofiliga NBA das neue Tool ausprobieren: Sie twitterte, nahezu in Echtzeit, Clips des Spiel der New York Knicks gegen Indiana – und gab damit einen Vorgeschmack auf die Möglichkeiten des neuen Feed: First und Second Screen, und damit sicher auch bald LiveTV, wachsen auch bei Twitter immer mehr zusammen. (New York Times “Bits Blog”)

Offener als gemeinhin gedacht, sind anscheined viele Zuschauer des “klassischen TVs” gegenüber digitalen Neuerungen. So würden nach einer neuen Studie von Vubiquity, 58 Prozent der US-PayTV-Kunden gerne TV-Shows und Filme auf ihre Tablet-Computer laden können. Davon wiederum würden 63 Prozent sogar ein bis fünf Dollar pro Download oder Stream bezahlen. (Videonuze)

Sony rüstet seine “PlayStation” weiter Richtung TV auf. Demnächst sollen auf der Spielkonsole auch Fernsehserien angeboten werden, zusätzlich zu dem bereits vorhandenen üppigen On-Demand-Spielfilmprogramm. Den Anfang macht Berichten zufolge die Superhelden-Serie “Powers”, die auch von Sony selbst für diverse Pay-Kanäle in den USA produziert wurde. (Wall Street Journal)

Einen beachtlichen Erfolg kann die britische Ausgabe der “Huffington Post” vermelden: Ihr neues WebTV-Format, eine 60-sekündige, bissige Newszusammenfassung des Tages mit dem HuffPo-Politikchef Mehdi Hasan, hat bereits in den ersten Ausgaben jeweils 25.000 Klicks pro Video erzielt. (Journalism)

Olli Dittrich verpflichtet sich vier weitere Jahre exklusiv für die ARD: Der Hamburger Komiker hat einen neuen Vertrag mit dem WDR unterzeichnet. Unter anderem wird er für das Erste das gefeierte «Frühstücksfernsehen» fortsetzen, und pro Jahr zwölf Folgen der Live-Comedy «Dittsche» . (Quotenmeter)

Hintergrund: Spannend wie ein Krimi hört sich die “wahre Geschichte” um die Übernahme von Intels millionenteurem NewTV-Project “OnCue” durch Verizon an. Erzählt hat sie in dieser Woche niemand anderes als Erik Huggers selbst, der ehemalige BBC-Top-Mann, der von Intel abgeworben wurde, um das Fernsehen neu zu erfinden – und scheiterte. (The Next Web)

Eine sehr lustige Aktion zum achten Geburtstag von Twitter hat sich der Ultrakurz-TV-Newsdienst “Nowthisnews” einfallen lassen. Twitter-User sollen sich dabei filmen, wie sie ihren allerersten Tweet vorlesen. Die “peinlichsten” Videos werden dann von NowthisNews veröffentlicht. (Nowthisnews.com)

Lese-und Sehtipp: Als er einen Straßenmusiker in Brighton entdeckt, der exzellent Rockgitarre auf dem Slideboard spielen kann, ist Rob Chapman, selbst Musiker, so hingerissen, dass er ein Video eines Songs des Unbekannten auf Youtube stellt, das sofort zu Webhit avanciert. Chapman macht damit dank Werbeeinnahmen – ein bisschen – Geld, behält das aber nicht für sich. Welch rührende Geschichte dann folgt… lesen sie am besten selbst. (Tubefilter)

Möchten Sie die OneTV-News jeden Morgen per Mail bekommen? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

OneTV-News: Neuer Sportkanal für die Generation Web

Basketball-Star LeBron James: US-Sportarten boomen weltweit im Netz (Foto: NBA/PR)

Basketball-Star LeBron James: US-Sportarten boomen weltweit im Netz (Foto: NBA/PR)

Neuer Sportsender für das Netz: “120 Sports”, ein Startup-Unternehmen, das hauptsächlich von der “Time”-Gruppe (“Sports Illustrated”) getragen wird, wird auf einer Multichannel-Plattform die weltweit vor allem bei Jugendlichen beliebten US-Sportarten wie Basketball, Eishockey und Baseball präsentieren und damit zu einer Art Web-ESPN der neuen Generation. Besonderheit des Geschäfts: Die Sportverbände sind ebenfalls als Partner bei “120 Sports” dabei. (Variety)

Youtube mit neuem Layout: Die Videoplattform hat in der vergangenen Nacht damit begonnen, ein neues Design auszurollen, im – auf den ersten Blick -ganz hübschen modischen Flat-Look und mit größerer Betonung auf die Playlisten. (Techcrunch). – (Im Laufe des Tages folgt eine ausführliche Besprechung auf OneTV Mag)

“Branded Video” verzeichnet enorme Zuwachsraten: Um über 50 Prozent, auf 2,7 Milliarden insgesamt, ist im vergangenen Jahr die Abrufzahl der Bewegtbildclips von Unternehmen gestiegen. Spitzenreiter dabei waren die Elektronik- und Automobilindustrie. (eMarketer)

Absurder Streit zwischen Bild, Gema und Youtube: Anlass sind Livestreams von Webcams aus dem von Unruhen erschütterten Kiew, die über die App “EuroMaidan” via Youtube übertragen wurden. Diese Streams waren durch Youtube aus noch unbekannten Gründen gesperrt worden, allerdings mit Verwendung der bekannten “Gema”-Tafel, die auf Lizenzrechtsverstöße hinweist. Das wiederum hatte die Bild zum Anlass genommen, sich über die Gema aufzuregen (“Gema schaltet auf dem Maidan die Kameras ab”), sogar unter Verwendung eines ebenfalls sehr aufgeregten CDU-Politikers. Das vorläufige Ende der Geschichte: Die Bild hat die Story aus dem Netz genommen, die Gema will die Bild verklagen, Youtube hat sich bis heute kein einziges Mal dazu geäußert – und man fragt sich wirklich, ob es in diesen Zeiten nicht wirklich Wichtigeres gibt. (Bildblog)

Quotenabsturz für große TV-Hoffnung: Nein, die Rede ist nicht von Markus Lanz (“Wetten, dass..?” läuft erst morgen), sondern von Jimmy Fallon. Der musste nach den überragenden 11,3 Millionen Zuschauern zum Start seiner “Tonight Show” einen Rückgang auf rund 7 Millionen hinnehmen. Aber das sei alles noch im Plan, versichert die New York Times.

Seh- und Hörtipp: Der vor allem durch seine Natur- und Tierdokumentationen berühmte Sir David Attenborough kommentiert in seiner unnachahmlichen Art und mit fantastischem Timbre einen Damen-Curling-Wettkampf bei den Olympischen Winterspielen. Herrlich. (Tubefilter)

Vom Hero to Zero: Christian Rach, einst Liebling der deutschen TV-Kritik, kommt mit seiner neuen ZDF-Show “Rach tischt auf!”, die gestern Abend Premiere hatte, bei den professionellen Zuschauern überhaupt nicht gut an. (dwdl.de)

Thank God it’s Friday:  Edeka hat mal wieder einen besonders “krassen” Videospot produzieren lassen. Dieses Mal hat sich Edekas-Hausagentur Jung von Matt mit dem “Internet-Entertainer” Friedrich Liechtenstein zusammengetan und lässt den mit seinem schon älteren Netzhit “Supergeil” die Supermarktprodukte besingen. Das ist wieder so “mutig”, dass es langsam langweilig wird. (Huffington Post)

Möchten Sie die OneTV-News jeden Morgen per Mail bekommen? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.