Home / Tag Archives: Bot-Netze

Tag Archives: Bot-Netze

OneTV-News: Millionenbetrug mit Botnet-Video-Klicks

"Botnet"-Attacke: Millionen von "falschen" Klicks ausgelöst

“Botnet”-Attacke: Millionen von “falschen” Klicks ausgelöst

Betrogen: Mit sogenannten “Bot-Frauds” auf US-Videoseiten haben Kriminelle in den vergangenen Wochen täglich mindestens 30 Millionen “falsche” Videoabrufe ausgelöst und damit einen Schaden von mehreren Millionen Dollar pro Monat verursacht. Das geht aus einem öffentlichen Report des Videovermarkters Tubemogul hervor, der auch eine Liste der betroffenen Seiten publizierte. Betroffen waren auch Video-Werbekampagnen von Samsung und Nissan. Bei “Blog Bot”, “Annex Bot” und “411 Bot” handele es sich um eine neue Generation von Bot-Netzwerken, die “bisher unbekannte Technologien” verwendeten, so Tubemogul weiter. Während der Betrügereien werden die Webseiten durch ein Netzwerk zuvor infizierter Rechner angesteuert, die es ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit hunderttausende von Klicks zu generieren. Oft allerdings geschieht das auch mit dem Wissen der Seitenbetreiber, die Videotraffic von dubiosen Händler auf dem grauen Markt einkaufen. Es gibt sogar Branchenexperten, die den Anteil vorgetäuschter Videoklicks auf über 30 Prozent beziffern. (Adweek)

Aufschlag: Das Tennis-Turnier in Wimbledon wird auch in den kommenden fünf Jahren bei Sky zu sehen sein. Der PayTV-Sender sicherte sich die exklusiven Übertragungsrechte bis einschließlich 2018. (Sportal.de)

Mobilmachung: Das Telekom-Angebot “Entertain to go” lässt sich nun auch über das Mobilfunknetz nutzen. Bislang war das nur via Wlan möglich. Rund 40 TV-Sender stehen auf Tablet, Smartphone und Laptop zur Verfügung. Der Preis bleibt wie bislang bei 4,95 Euro pro Monat, Voraussetzung ist ein Entertain-Comfort oder -Premium-Anschluss. (DWDL.de)

Gesteigert: Der Anteil der US-Fernsehzuschauer, die Primetime-Sendungen erst Tage nach der Ausstrahlung via Mediatheken sehen, hat sich im vergangenen Jahr mit 24 Prozent plus nochmals deutlich erhöht. Mittlerweile nutzen fast 50 Prozent aller US-Zuschauer die Video-on-Demand-Angebote der Sender. (Home Media Magazine)

Abgehoben: Sky bewirbt die neue Staffel seiner Erfolgsserie “Games of Thrones” mit einer originellen Werbekampagne: So wurde unter anderem auf einem Feld, das in der östlichen Einflugschneise des Münchner Flughafens liegt, ein riesiger Drache (samt Werbeclaim) aus Weizen und Kalk nachgebildet, der nun etwa sechs Wochen lang für alle Fluggäste zu sehen sein wird. (WuV.de, mit Drachenbildern)

Gerettet: Der angeschlagene TV-Hersteller Loewe kann aufatmen, die Übernahme durch den neuen Investor Stargate Capital ist nun in trockenen Tüchern. Der Geschäftsbetrieb wird rückwirkend zum 1. April von der neu gegründeten Loewe Technologies GmbH übernommen. (Digitalfernsehen.de)

Lesetipp: Paul Bremer, Geschäftsführer des Onlinevideovermarkters Blinkx, erläutert in einem Beitrag für Videonuze die wichtigsten Strategien für gelungene Multichannel-Kampagnen.

Möchten Sie die OneTV-News jeden Morgen per Mail bekommen? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.