Home / Tag Archives: Deutscher Webvideopreis

Tag Archives: Deutscher Webvideopreis

Unsere Webvideopreis-Favoriten (III): Der Mofabruch vom Postillon

Postillon-Video "Mofabruch"

Postillon-Video “Mofabruch”

Der “Deutsche Webvideopreis” ist die renommierteste Auszeichnung der noch jungen Onlinebewegtbildszene. Seit der Preis 2011 zum ersten Mal verliehen wurde, wächst die Veranstaltung, die mittlerweile von der “European Web Video Academy” in Düsseldorf ausgerichtet wird, Jahr für Jahr immer rasanter.

Mittlerweile wird der Preis, der von Publikum und Academy-Mitgliedern gleichberechtigt vergeben wird, in insgesamt 13 Kategorien ausgelobt – und wir stellen in regelmäßiger Folge die Favoriten der OneTVMag-Redaktion in den jeweiligen Kategorien vor. Auch abstimmen können Sie gerne hier direkt bei uns, wenn ihnen das Video ebenso gut gefällt. Sie können aber natürlich auch auf den Seiten des Webvideopreises nach Filmen schauen, die ihnen noch mehr zusagen.

Heute präsentieren wir nun unseren Favoriten in der Kategorie “LOL” (Jury-Kommentar: “Von kleinen Missgeschicken bis zur großen Comedy: Bei LOL wird gelacht.”): Es ist der Clip “Mofabruch” vom Satire-Portal “Der Postillon”. Ob es nun daran liegt, dass ein paar Redaktionskollegen selber aus der “Generation Mofa” kommen, oder die Idee hinter dem Sketch so absurd-genial ist… wir haben jedenfalls Tränen gelacht.

Unsere Webvideopreis-Favoriten (II): Höllenritte auf zwei Rädern

Szene aus "Framed II"

Szene aus “Framed II”

Der “Deutsche Webvideopreis” ist die renommierteste Auszeichnung der noch jungen Onlinebewegtbildszene. Seit der Preis 2011 zum ersten Mal verliehen wurde, wächst die Veranstaltung, die mittlerweile von der “European Web Video Academy” in Düsseldorf ausgerichtet wird, Jahr für Jahr immer rasanter.

Mittlerweile wird der Preis, der von Publikum und Academy-Mitgliedern gleichberechtigt vergeben wird, in insgesamt 13 Kategorien ausgelobt – und wir stellen in regelmäßiger Folge die Favoriten der OneTVMag-Redaktion in den jeweiligen Kategorien vor. Auch abstimmen können Sie gerne hier direkt bei uns, wenn ihnen das Video ebenso gut gefällt. Sie können aber natürlich auch auf den Seiten des Webvideopreises nach Filmen schauen, die ihnen noch mehr zusagen.

Hier ist der Favorit unserer Redaktion in der Kategorie “Action” (Jury-Kommentar: “Ob mit Skateboard, Bike oder beim Sprung von der Klippe – Hauptsache es geht vorwärts.”) Das trifft auf das aufwendig produzierte Video “Framed II”von Mario Feil über den Biker Andi Wittmann auf jeden Fall zu. Uns beeindrucken zwar auch die wilden, mitunter halsbrecherischen Stunts – aber vor allem die Komposition der Highspeed- und Slow-Motion-Sequenzen, die die Faszination des Sports wunderbar wiedergeben.

Unsere Webvideopreis-Favoriten (I): Fährt ein Benz durch Braunau

wvp2014Der “Deutsche Webvideopreis” ist die renommierteste Auszeichnung der noch jungen Onlinebewegtbildszene. Seit der Preis 2011 zum ersten Mal verliehen wurde, wächst die Veranstaltung, die mittlerweile von der “European Web Video Academy” in Düsseldorf ausgerichtet wird, Jahr für Jahr immer rasanter.

Mittlerweile wird der Preis, der von Publikum und Academy-Mitgliedern gleichberechtigt vergeben wird, in insgesamt 13 Kategorien ausgelobt – und wir stellen ab heute in regelmäßiger Folge die Favoriten der OneTVMag-Redaktion in den jeweiligen Kategorien vor. Auch abstimmen können Sie gerne hier direkt bei uns, wenn ihnen das Video ebenso gut gefällt. Sie können aber natürlich auch auf den Seiten des Webvideopreises nach Filmen schauen, die ihnen noch mehr zusagen.

Hier ist nun unser Redaktionsfavorit in der Kategorie “AAA” (die drei AAAs stehen laut Jury für die “Dreifaltigkeit aus Kamera/Schnitt/Ton”). Im Gegensatz zu vielen anderen WVP-Clips ist dieser Film schon sehr bekannt, weil er bereits für viel Aufsehen gesorgt hat. Das aber änderte nichts an unserem Urteil über den sehr gut produzierten Spot. Aber sehen Sie doch selbst. (Am besten per Vergrößerungsfunktion des Players)