Home / Tag Archives: T-Online

Tag Archives: T-Online

OneTV-News: Youtube-Networks gründen Lobbyverband GOVA

Youtube-Networks schließen sich zusammen:  Mehr Geld für Webvideo-Produzenten? (Grafik: Youtube/PR)

Youtube-Networks schließen sich zusammen: Mehr Geld für Webvideo-Produzenten? (Grafik: Youtube/PR)

Eine neue Organisation will dabei helfen, Webvideo noch weiter in der Bewegtbildbranche zu etablieren. Neun bedeutende, so genannte “Multichannel Networks” (MCN), darunter die “Maker Studios” und “Fullscreen”, haben sich zur “GOVA” zusammengeschlossen, der “Global Online Video Association”. Die MCN repräsentieren tausende von Webvideo-Produzenten weltweit, organisieren in ihrem Auftrag unter anderem Vermarktung und Lizenzrechte. Nun soll über die neue, gemeinsame Lobbyverband der nächste Schritt, vor allem in der Vereinheitlichung von technischen Standards und bei der Monetarisierung, getan werden. Die Gründung von GOVA dürfte auch eine Reaktion sein auf die in den vergangenen Monaten immer lauter gewordene Kritik von Webvideo-Produzenten, die sich teils massiv über mangelnde Einnahmen vor allem auf Youtube beschwert hatten. (Adweek) / (Tubefilter)

Das gestern gestartete, neue Videoportal von T-Online kommt bei den ersten Kritikern nicht vorbehaltlos gut an. “Zu unübersichtlich” sei die Seite geraten, es gäbe zu viele konventionelle, aus dem normalen TV adaptierte Boulevardinhalte moniert z.B. Alexander Becker für Meedia.

Analyse: Die Erfolgsgeschichte des “iPlayer”, des plattformübergreifenden VoD-Angebots der BBC, ist einmalig. Von rund einer Million Abrufen am Tag beim Start 2009 wuchs die Nachfrage auf nunmehr sechs Millionen täglich. Auch die Art der Zugriffe hat sich radikal verändert: Kamen noch 2011 rund 80 Prozent der Anfrage über PCs, werden jetzt über 50 Prozent der Abrufe über mobile Geräte registriert. (nscreenmedia)

Sonya Kraus geht ins Netz: Die TV-Moderatorin ist ab heute Gastgeberin der Yahoo-WebTV-Show “life & harmony”. Die Sendung beschäftigt sich mit Themen wie Schönheitstipps, Ernährungsfragen oder Fitnesstrends. Produziert wird die WebTV-Sendung von Yahoo und Pilot Entertainment. Gesponsert wird das Format von Procter & Gamble. (wuv.de)

Lesetipp: Einen sehr seltenen Einblick in die Katakomben von Netflix bekam “Marketplace”-Autorin Queena Kim, als sie am vergangenen Freitag bei der Premiere der neuen “House of Cards”-Staffel im “Warroom” des VoD-Unternehmens dabei sein durfte. Ihre spannende Reportage zeigt die hochanalytische Welt des NewTV, die (fast) gar nichts mehr mit der traditionellen Art, TV zu gestalten, gemein hat. (Marketplace.com)

Mit den Zugriffszahlen für den Staffelstart von “HoC” wird Netflix im Übrigen sehr zufrieden sein, wie Multichannel.com berichtet.

Sehtipp: Gestern Abend feierte Jimmy Fallon, die große Hoffnung des US-TV-Showgeschäfts, seine Premiere in der “Late Night Show”, hier kann man noch einmal seine Anfänge sehen. Passend zum Late-Night-Start ist eine alte Aufnahme aufgetaucht, die Fallon beim Casting für die berühmte US-Comedyshow “Saturday Night Live” zeigt. (Hollywood Reporter)

Möchten Sie den OneTV-Ticker jeden Morgen per Mail bekommen? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.